Samstags und sonntags
4./5. + 11./12. + 18./19.
Dezember 2021


Jeweils von 14 bis 18 Uhr
»Die Kunst zu Schenken«

Unsere beliebte Adventsausstellung an den letzten drei Adventswochenenden.
Einladungskarte zum Download:



CORONA-HINWEISE

Die Veranstaltung findet coronakonform unter Einhaltung unseres Hygieniekonzeptes auf der Grundlage der Corona-Kontakt-und Betriebsbeschränkungsverordnung und des Stufen-Öffnungsplans des Landes Hessen statt.

Für den Besuch gilt die 2G-Regel:
Das heißt Zutritt zu unseren Veranstaltungen haben nur seit mindestens 14 Tagen vollständig Geimpfte mit entsprechendem Zertifikat sowie Genesene (nur mit medizinischem Nachweis und nur wenn die Genesung nicht länger als 6 Monate her ist).

Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (mit Attest) sowie ungeimpfte Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben ebenfalls Zutritt, wenn sie einen tagesktuellen, amtlichen negativen Corona-Testnachweis (keine Selbsttests!) vorweisen können b z.B. bei Schüler*innen einen aktuellen Nachweis in Form eines Testheftes.

Für die derzeit freiwillige Kontakdatenerfassung beim Eintritt nutzen wir die LucaApp. Wenn Sie diese aus persönlichen Gründen nicht nutzen möchten, gibt es auch die Möglichkeit hier ein Kontaktdatenformular herunterzuladen, und dieses ausgedruckt und ausgefüllt mitzubrinbgen:
=>Download Kontaktformular

Bitte beachten Sie auch unsere Allgemeinen Corona-Hinweise



Anfahrt: Ein Einfahren oder Parken auf dem Gelände der Walkmühle mit dem PKW ist aufgrund der Sanierungsbaustelle nicht möglich. Es gibt auch keine öffentlichen Parkplätze. Bitte nutzen Sie aus diesem und weiteren guten Gründen das Fahrrad oder den öffentlichen Nahverkehr: Buslinie 3 (Haltestelle Bornhofenweg) oder Buslinie 6 (Haltestelle Nordfriedhof).







Auch dieses Jahr laden Peggy Pop, Axel Schweppe und das Team der Walkmühle Sie und Ihre Freunde wieder herzlich ein zur "Kunst zu Schenken" – unserer traditionellen und legendären Gruppenausstellung an den letzten drei Adventswochenenden: Glühwein trinken, Suppe essen, Live-Musik hören, nette Menschen treffen ... und zwischen zahlreichen Unikaten, Multiples und Kleinserien von KünstlerInnen und Künstlern ihr ganz persönliches Weihnachtsgeschenk entdecken und erstehen.

Die Preise aller ausgestellten Werke sind limitiert und bewegen sich bis maximal siebenhundert Euro. Egal ob Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen, Fotografien oder Objekte – bei der "Kunst zu Schenken" findet jeder ein originelles, und außerdem individuelles und einmaliges Geschenk.

Für Kleinserien, Druckerzeugnisse, Postkarten, Kataloge und Geschenke für das noch kleinere Portemonnaie gibt es auch dieses Jahr wieder den Kunstkiosk von Peggy Pop!

Fördermitglieder erhalten übrigens 20% Nachlass auf jeden Kunstkauf!
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Für alle, die aufgrund der 2G-Regel oder aus anderen Gründen nicht persönlich vorbeischauen können, bieten wir auch dieses Jahr wieder einen virtuellen Rundgang an. Dieser wird am ersten Öffnungstag ab 13 Uhr an dieser Stelle freigeschaltet.



Eine Veranstaltung mit Unterstützung und Förderung durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden.
...............

Abbildung: ©Sabrina Müller, Wiesbaden