Die Kunst zu Schenken

Unikate und Kleinserien von Künstlerinnen und Künstlern.
Unsere Adventsausstellung ...
01./08./15.12.2019
jeweils 14.00 - 18.00 Uhr

Eintritt: frei

Einladungskarte zum Download:




Auch dieses Jahr laden Peggy Pop, Axel Schweppe und das Team der Walkmühle Sie und Ihre Freunde wieder herzlich ein zur "Kunst zu Schenken" – unserer traditionellen und legendären Gruppenausstellung an den ersten drei Adventssonntagen: Glühwein trinken, Suppe essen, Live-Musik hören, nette Menschen treffen ... und zwischen zahlreichen Unikaten, Multiples und Kleinserien von KünstlerInnen und Künstlern ihr ganz persönliches Weihnachtsgeschenk entdecken und erstehen.

Die Preise aller ausgestellten Werke sind limitiert und bewegen sich bis maximal siebenhundert Euro. Egal ob Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen, Fotografien oder Objekte – bei der "Kunst zu Schenken" findet jeder ein originelles, und außerdem individuelles und einmaliges Geschenk.

Für Kleinserien, Druckerzeugnisse, Postkarten, Kataloge und Geschenke für das noch kleinere Portemonnaie gibt es auch dieses Jahr wieder den Kunstkiosk von Peggy Pop!

Fördermitglieder erhalten übrigens 20% Nachlass auf jeden Kunstkauf!
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Bitte denken Sie daran, dass ein guter Teil unserer Veranstaltungsräume (insbesondere die BAR) noch nicht beheizbar sind!



Unsere Live-Konzerte und Performance-Acts in diesem Jahr:
(Beginn ist jeweils immer irgendwann am Nachmittag ...!!!)

So 1. Dezember: Andreas Oskar Hirsch
Andreas Oskar Hirsch 2019 im »Arkaoda«, Berlin. Foto: Norbert Artner
Andreas Oskar Hirsch, Musiker und Bildender Künstler aus Köln, wird den Nachmittag mit selbst konstruierten Instrumenten begleiten, deren warmer Klang eine Brücke zwischen elektroakustischer Musik und experimenteller Elektronik schlägt. Zuletzt war er im Zuge seiner Ausstellung »Meine Zeichen« zu Gast in der Walkmühle. Zusammen mit Patricia Koellges betreibt Hirsch das Label makiphon, das sich experimenteller Musik und Künstlerschallplatten widmet.

>> HIER reinhören und reinschauen ...


Mehr Infos: www.hirschonhirsch.com oder www.makiphon.de



So 8. Dezember: Das Mainzer Trio »Dynarchy«
Foto: Christoph Seubert
Bei dem Mainzer Trio »Dynarchy« vereinen sich elektronische und handgemachte Klänge mit tiefgründigen Texten. Die unverwechselbare und ausdrucksstarke Stimme von Nadjana Gaffron bildet dabei das ständige Gravitationszentrum des musikalischen Geschehens, um das Daniel Schmidt als Mastermind an der Gitarre den Sound analog und digital vielschichtig konstruiert. Ruben Hartwig arrangiert differenzierte Drums und Percussionbeats mit elektronischen Rhythmen, die den Sound mit einer treibenden, organischen Dynamik bereichern.
Insgesamt kann die Band auf über 60 Live-Auftritte auf Club- und Festivalbühnen zurückblicken. 2018 veröffentlichten Dynarchy ihr zweites Studioalbum KINGDOM.

>> HIER reinhören und reinschauen ...!


Mehr Infos: www.dynarchy.de



So 15. Dezember: Kammerchor »El Grillo«
Der Kammerchor »El Grillo« 2019. Foto: ©Astrid Garth
Endlich mal wieder bei uns zu Gast: Der Wiesbadener Kammerchor El Grillo unter Leitung von Christoph Jäger mit einem bunten Programm von klassisch bis weihnachtlich und von spielerisch bis romantisch.



Eine Veranstaltung mit Unterstützung und Förderung durch:

.................


Veranstaltungstitelfoto: © Christiane Erdmann/Künstlerverein Walkmühle e.V.